was

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
was [2016/11/23 11:04]
admin [Beta-Code Altgriechisch]
was [2016/11/24 12:36]
admin [CSV]
Zeile 8: Zeile 8:
 ==== Beta-Code Altgriechisch ==== ==== Beta-Code Altgriechisch ====
 Griechischer Beta Code ist die 7-Bit-sichere Kodierung mittels des US-ASCII-Zeichensatzes. Jedes diakritische Zeichen wird durch ein eigenes Zeichen dargestellt,​ welches dem Buchstaben folgt (Ausnahme: bei Großbuchstaben vor dem Buchstaben). Beta Code unterscheidet nicht zwischen Klein-/​Großschreibung,​ Großbuchstaben werden durch Voranstellung von * Asteriskos (griech. ἀστερίσκος) gekennzeichnet. Einige Projekte benutzen nur Großbuchstaben (z.B. TLG), andere nur Kleinbuchstaben (z.B. das Perseus Project). ​ Griechischer Beta Code ist die 7-Bit-sichere Kodierung mittels des US-ASCII-Zeichensatzes. Jedes diakritische Zeichen wird durch ein eigenes Zeichen dargestellt,​ welches dem Buchstaben folgt (Ausnahme: bei Großbuchstaben vor dem Buchstaben). Beta Code unterscheidet nicht zwischen Klein-/​Großschreibung,​ Großbuchstaben werden durch Voranstellung von * Asteriskos (griech. ἀστερίσκος) gekennzeichnet. Einige Projekte benutzen nur Großbuchstaben (z.B. TLG), andere nur Kleinbuchstaben (z.B. das Perseus Project). ​
 +
 Siehe auch: [[betacode]]. Siehe auch: [[betacode]].
  
Zeile 32: Zeile 33:
  
 Parallelstellen von TATIANUS (TLG) im CSV-Format: Parallelstellen von TATIANUS (TLG) im CSV-Format:
-<​code>​+<​code ​csv beispiel.csv>
 Original Sentence; Reference; Original Author; Original Publication;​ Original DC; Author; Publication;​ DC; Similarity; Dating; Author Name; Author Epiteths; Author ID; AuthorID-WorkID Original Sentence; Reference; Original Author; Original Publication;​ Original DC; Author; Publication;​ DC; Similarity; Dating; Author Name; Author Epiteths; Author ID; AuthorID-WorkID
 "​Τυρρηνοὶ σάλπιγγα,​ χαλκεύειν Κύκλωπες,​ καὶ ἐπιστολὰς συντάσσειν ἡ Περσῶν ποτε ἡγησαμένη γυνή, καθά ϕησιν Ἑλλάνικος:";"​εὗρεν) ἡ Περσῶν ποτε ἡγησαμένη γυνή, καθά ϕησιν Ἑλλάνικος:";"​TATIANUS ​ Apol.  [1766]";"​Oratio ad Graecos, ed. E.J. Goodspeed, Die ältesten ​ Apologeten. Göttingen:​ Vandenhoeck & Ruprecht, 1915: 268-305. ​ (Cod: 10,694: Apol., Orat.) ​ ";"​1T/​2/​2 to 1T/2/4 (Schema:​Chapter/​section/​line )";"​HELLANICUS ​ Hist.  [0539]";"​Fragmenta,​ FGrH #4, #323a, #601a, #608a, #645a, #​687a: ​ 1A:107-152, *6-*8 addenda; 3B:41-50, 732-733; 3C:1-2, 190,  412-414. ​ fr. 124b (PSI 1173): vol. 1A, p. *6 addenda. ​ fr. 189 (P. Oxy. 10.1241): vol. 1A, p. 150.  fr. 201 bis (P. Giss. 307v): vol. 1A, p. *7 addenda. ​ (Pap: 18,331: Hist., Myth.) ​ ";"​1a,​4,​F/​179a/​3 to 1a,​4,​F/​179a/​4 (Schema:​Volume-Jacoby#​-F//​fragment/​line )";​67;​-450.5;"​HELLANICUS ";"​Hist. ";"​0539";"​0539-002"​ "​Τυρρηνοὶ σάλπιγγα,​ χαλκεύειν Κύκλωπες,​ καὶ ἐπιστολὰς συντάσσειν ἡ Περσῶν ποτε ἡγησαμένη γυνή, καθά ϕησιν Ἑλλάνικος:";"​εὗρεν) ἡ Περσῶν ποτε ἡγησαμένη γυνή, καθά ϕησιν Ἑλλάνικος:";"​TATIANUS ​ Apol.  [1766]";"​Oratio ad Graecos, ed. E.J. Goodspeed, Die ältesten ​ Apologeten. Göttingen:​ Vandenhoeck & Ruprecht, 1915: 268-305. ​ (Cod: 10,694: Apol., Orat.) ​ ";"​1T/​2/​2 to 1T/2/4 (Schema:​Chapter/​section/​line )";"​HELLANICUS ​ Hist.  [0539]";"​Fragmenta,​ FGrH #4, #323a, #601a, #608a, #645a, #​687a: ​ 1A:107-152, *6-*8 addenda; 3B:41-50, 732-733; 3C:1-2, 190,  412-414. ​ fr. 124b (PSI 1173): vol. 1A, p. *6 addenda. ​ fr. 189 (P. Oxy. 10.1241): vol. 1A, p. 150.  fr. 201 bis (P. Giss. 307v): vol. 1A, p. *7 addenda. ​ (Pap: 18,331: Hist., Myth.) ​ ";"​1a,​4,​F/​179a/​3 to 1a,​4,​F/​179a/​4 (Schema:​Volume-Jacoby#​-F//​fragment/​line )";​67;​-450.5;"​HELLANICUS ";"​Hist. ";"​0539";"​0539-002"​
Zeile 98: Zeile 99:
 ==== Levenshtein-Distanz ==== ==== Levenshtein-Distanz ====
 Anzahl von Einfüge-, Lösch- und Ersetz-Operationen,​ um eine Zeichenkette in eine andere zu verwandeln. Anzahl von Einfüge-, Lösch- und Ersetz-Operationen,​ um eine Zeichenkette in eine andere zu verwandeln.
 +
 +Siehe auch: [[start#​Zitations-Analyse|Editierdistanz bei der Parallelstellensuche]].
  
 ==== Markup ==== ==== Markup ====